Home 2016-11-10T10:33:35+00:00

Ein Herz für Remscheid – eine Kampagne zur Vermeidung des plötzlichen Herztodes.

Jeder kann betroffen sein

Es ist ein völlig unerwartetes Ereignis, aber der plötzliche Herztod kann jeden treffen. Ohne Vorwarnung, ohne Rücksicht auf Alter, Geschlecht, Beruf und körperliche Fitness. Jeder kann durch lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen getroffen werden. Und dies an jedem Ort.

Warum ist das Projekt für Sie eine Herzensangelegenheit?

rose-neuhaus„Hilfe von Remscheider Bürgern für Remscheider Bürger ‐ das ist wahre Nächstenhilfe! Um so eine wichtige Arbeit unterstützen zu können, möchte ich dieses Projekt unter meine Schirmherrschaft stellen.“
Thomas Neuhaus, Schirmherr, Dezernent für Bildung, Jugend, Soziales, Gesundheit und Sport, Stadt Remscheid

„Unsere Arbeit wird durch ehrenamtliches Engagement sichergestellt. Um diesen wertvollen Beitrag leisten zu können, benötigen wir Ihre Hilfe.“
Dr. Christopher Rose, Facharzt für Anästhesiologie ‐ spez. Intensivmedizin ‐ Notfallmedizin, Vorsitzender Verein zur Förderung des Rettungs‐ & Notarztdienstes Remscheid e.V.

Auf der Suche nach vorhandenen Defibrillatoren.

Ein Herz für Remscheid

herz-1-300x200

Als Leuchtturmprojekt im Jahr 2016 unterstützt die Stiftergemeinschaft – Gut für Remscheid die Initiative „Ein Herz für Remscheid“ und ruft zu Spenden und Zustiftungen auf.